Bundesweiter Vetrieb

ho.Systeme GmbH + Co. KG
Kreisstraße 10
33790 Halle Westf.
Telefon 05201 97177-0
www.hosysteme.de

München

NCL Network Consulting LEISS
Michael Leiss
Hofer Straße 21
81737 München
Telefon 089-673793-0
www.leiss.de

 

 

Sie sind hochmotiviert? Sie wollen mit Octoflex ERP erfolgreich sein? Sie interessieren sich für unser Partnerprogramm? Dann rufen Sie uns gerne an! Telefon: +49 5422.6050.0

 

 

 

Erfolgreicher Projektstart in Dippoldiswalde

Unter Federführung unseres Partners M+K aus Sachsen konnte das Team von ho.Systeme ein Octoflex Projekt in Dippoldiswalde bei Metalltechnik Göbel GmbH erfolgreich umsetzen. Der blechverarbeitende Betrieb verfügt über eine moderne Laserschneidanlage, Abkantbänke und Schweißarbeitsplätze.

Das Unternehmen muss mit seinen 20 qualifizierten Mitarbeitern als Lohnfertiger immer flexibel und schnell auf Kundenwünsche reagieren, um seine hochwertigen Artikel herzustellen. Überwiegend produziert Fa. Göbel verschiedenste Losgrößen, vom Einzelstück bis hin zu Großserien von mehreren Hunderttausend Stück. Mit unserer Softwarelösung Octoflex® ERP kann eine schnelle Kalkulation der angefragten Artikel und der umgehende Versand der Angebote sichergestellt werden. Das ist für das Unternehmen Göbel ein sehr großer Wettbewerbsvorteil. Produktionsaufträge lassen sich durch den Einsatz der neuen Software effektiv verwalten und steuern.
Zu jedem Zeitpunkt sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung jetzt in der Lage, ihren Kunden mittels im Octoflex® integrierter Farbsymbolik Auskunft über den Fertigungsstand der Auftragspositionen zu geben. Diese schnellen und präzisen Informationen - ohne Rücksprache mit der Fertigung halten zu müssen – sorgt bei den Kunden für positive Verwunderung. Ganz nebenbei wird über die installierten Octoflex®-Terminals nicht nur der Fertigungsstand der Artikel erfasst, sondern auch die Zeit auf die Arbeitsgänge verbucht, so das eine manuelle Nachkalkulation überflüssig ist. Der Betriebsleiter jederzeit den Überblick über die angefallenen Material- und Produktionskosten.
Ein wichtiges Argument für den Wechsel einer Software ist der reibungslose Übergang zwischen dem alten und dem neuen System. Um einen schnellen Wechsel zwischen den Systemen zu ermöglichen, hat Hayo Becker von ho.Systeme Gerd Kunze vom regionalen Octoflex-Partner M+K bei der Datenübernahme, bei der Installation, bei der Belegerstellung und bei den Schulungen vor Ort unterstützt. Nach nur einer Woche gemeinsamer Arbeit war das neue System einsatzbereit und geschult.
Die bestellte Sonderspezifikation für den kompletten Rechnungsexport per XML an die vorhandene IN-FORM Finanzbuchhaltung des Vorgängersystems, im Nachgang vom Kunden bestellt, konnte ebenfalls schnell an den Start gehen. Die besonders engagierte Mitarbeit von Geschäftsführer Robin Göbel und Christian Werner aus der Arbeitsvorbereitung trug deutlich zu einer zügigen Umsetzung der nötigen Arbeitsschritte bei - danke!

Die nächsten Projekte unserer Octoflex Partner sind schon wieder in der Pipeline. ho.Systeme hat seine Fachabteilung aufgestockt, um unsere Partner auch weiterhin qualifiziert unterstützen zu können.

Tobit Solution Partner